Angebote zu "Frau" (52 Treffer)

Triple2 SITT OCEAN WASTE PADDED SHORT Frauen - ...
Angebot
89,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Mit Komfort und Recyclingmaterial Elastische Radlerhose mit Sitzpolster für drunter und drüber – mit recyceltem Nylon, made in Europe! Hier verbindet Triple2 nicht nur Sport und Alltag, sondern auch Komfort und Nachhaltigkeit. Chapeau! Die Sitt Ocean Waste Padded Short passt unter jede triple2 Baggy oder lange Hose, ist gleichzeitig aber auch einzeln tragbar – zum Beispiel dann, wenn du einen sportlichen Wettkampf bestreitest. Mit den unterschiedlichen Härtegraden im Polster bekommst du hohen Tragekomfort. Das Außenmaterial aus 100% recyceltem Polyamid ist salz- und chlorfest, weist einen UV-Schutz von 50+ auf und trocknet schnell. Schlau gedacht und gemacht: Der hochgeschnittene Bund dient gleichzeitig als Nierenschutz. Das ist Komfort! Wertvoller Rohstoff aus recycelten Fischernetzen Triple2 setzt seit 2014 auf recyceltes Nylon, gewonnen aus Meeresmüll – genauer gesagt, aus gebrauchten Fischernetzen. Und leistet so einen Beitrag zur Säuberung der Meere und zur Ressourcenschonung. Details Leichte Tight mit Sitzpolster für Rennrad, MTB und Gravel Integrierter Bauch- und Nierenwärmer Anatomisches Sitztpolster für mittlere Strecken mit 3 Härte-Graden im Sitzhöckerbereich Extrem flache Nähte für mehr Elastizität und besseren Tragekomfort Aus recyceltem Nylon "made in Europe" Öl- und salzwasserresistentes Material im Shell-Bereich Breiter und dünner Beinabschluss mit Silikon-Streifen Reflektierende Elemente LSF 50+

Anbieter: Globetrotter
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Frau & Rennrad
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frau & Rennrad ab 9.99 € als epub eBook: Handbuch für die Hobbyradsportlerin. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Sport & Entspannung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Gonso - Women's Glandonna - Kunstfaserweste Gr ...
Topseller
44,98 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Fahrradweste mit PrimaLoft Füllung - Farbe: Grau; Gr: 36; Highlights: Isolierend; geeignet für Rennrad, Bike, Mountainbike; Material: Hauptmaterial: 100% Polyester; Weitere Top-Angebote von Gonso im Online-Shop von Bergfreunde.de bestellen!

Anbieter: Bergfreunde.de
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Frau & Rennrad
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Frau & Rennrad ab 12.8 € als Taschenbuch: Handbuch für die Hobbyradsportlerin. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Sport,

Anbieter: hugendubel
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
MEIN WELTRENNEN
Aktuell
17,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Obwohl sie zuvor nie viel Rad gefahren war, schaffte es Juliana Buhring 2012 als erste Frau, in Rekordzeit mit ihrem Rennrad die Welt zu umrunden. Nach nur acht Monaten Vorbereitungszeit und ohne Sponsoren startete sie im Dezember 2012 in Neapel. Völlig auf sich allein gestellt legte sie im Schnitt 200 Kilometer pro Tag zurück und durchquerte insgesamt 19 Länder und vier Kontinente. Ihre Route verlief durch Südeuropa, die USA, Neuseeland, Australien, Südostasien, Indien und schließlich durch die Türkei und Griechenland zurück nach Italien. Sie überwand steile Berge, zähe Aufstiege und endlose Wüstenstraßen, kämpfte gegen starke Gegenwinde, monsunartige Regenfälle, tropische Hitze, lebensgefährlichen Straßenverkehr und vor allem gegen Schmerz und Erschöpfung. Sie erlebte atemberaubende Momente, lernte außergewöhnliche Menschen kennen, spürte das Gefühl echter Freiheit, aber auch, was es heißt, wirklich einsam zu sein. Diese Autobiografie beschreibt nicht nur einen sportlichen Kampf mit allen Höhen und Tiefen, sondern auch eine Reise zum eigenen Selbst. Damit motiviert Juliana Buhring nicht nur Radsport-Fans, sondern auch alle, die über sich hinauswachsen wollen. Autor/in: Juliana Buhring ISBN: 978-3-7423-0109-3 253 Seiten

Anbieter: Globetrotter
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Frau & Rennrad
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Freude am Rennradfahren - ein Ratgeber speziell für FrauenFrauen fahren ganz anders Rad als Männer, sind Nynke de Jong und Marijn de Vries überzeugt: Wir verstehen nicht jedes Ortsschild als Aufforderung, uns in einem Sprintduell zu messen. Und wir halten schon mal gar nichts davon, nächtelang im Internet nach den ultimativen Laufradsätzen zu fahnden. Ihr Credo: Radfahren muss vor allem Spaß machen. Und das tut es auch (nicht zu knapp). Du bist an der frischen Luft, hast den Wind in den Haaren und die Sonne auf den Wangen. Unterwegs kannst du mit Freundinnen den neuesten Klatsch und Tratsch besprechen. Du siehst was von deiner Umgebung, und du wirst ganz schnell besser. Und vor allem: Verabschiede dich schon mal von deiner Cellulitis und begrüße deine wahnsinnig muskulösen braunen Beine und deinen knackigen Hintern.Also haben die beiden - die eine begeisterte Tourenfahrerin, die andere Radprofi im Team Giant-Shimano - gemeinsam einen höchst unterhaltsamen Ratgeber geschrieben, um anderen Frauen den Einstieg ins Rennradfahren zu erleichtern. In kompakter Form und witzigen Kolumnen beantwortet dieses Buch alle wirklich wichtigen Fragen: Welches Rad ist das richtige für mich? Was brauche ich noch an Zubehör? Was ziehe ich am besten an, ohne wie eine Presswurst auszusehen? Wie feie ich mich angesichts dieses brutal harten Sattels vor schmerzhaften Beschwerden an delikater Stelle? Wie besiege ich die Angst vor Klickpedalen, schmalen Reifen und rasenden Abfahrten? Wie fahre ich sicher in der Gruppe? Wie behebe auf die Schnelle eine Reifenpanne? Wie komme ich meinem Traum näher, echte Berge und richtig lange Touren zu bezwingen? Und schlussendlich auch: Wie schaffe ich es, am Tag X, wenn's drauf ankommt, einen Kerl abzuhängen?

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Frau & Rennrad
13,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Freude am Rennradfahren - ein Ratgeber speziell für FrauenFrauen fahren ganz anders Rad als Männer, sind Nynke de Jong und Marijn de Vries überzeugt: Wir verstehen nicht jedes Ortsschild als Aufforderung, uns in einem Sprintduell zu messen. Und wir halten schon mal gar nichts davon, nächtelang im Internet nach den ultimativen Laufradsätzen zu fahnden. Ihr Credo: Radfahren muss vor allem Spaß machen. Und das tut es auch (nicht zu knapp). Du bist an der frischen Luft, hast den Wind in den Haaren und die Sonne auf den Wangen. Unterwegs kannst du mit Freundinnen den neuesten Klatsch und Tratsch besprechen. Du siehst was von deiner Umgebung, und du wirst ganz schnell besser. Und vor allem: Verabschiede dich schon mal von deiner Cellulitis und begrüße deine wahnsinnig muskulösen braunen Beine und deinen knackigen Hintern.Also haben die beiden - die eine begeisterte Tourenfahrerin, die andere Radprofi im Team Giant-Shimano - gemeinsam einen höchst unterhaltsamen Ratgeber geschrieben, um anderen Frauen den Einstieg ins Rennradfahren zu erleichtern. In kompakter Form und witzigen Kolumnen beantwortet dieses Buch alle wirklich wichtigen Fragen: Welches Rad ist das richtige für mich? Was brauche ich noch an Zubehör? Was ziehe ich am besten an, ohne wie eine Presswurst auszusehen? Wie feie ich mich angesichts dieses brutal harten Sattels vor schmerzhaften Beschwerden an delikater Stelle? Wie besiege ich die Angst vor Klickpedalen, schmalen Reifen und rasenden Abfahrten? Wie fahre ich sicher in der Gruppe? Wie behebe auf die Schnelle eine Reifenpanne? Wie komme ich meinem Traum näher, echte Berge und richtig lange Touren zu bezwingen? Und schlussendlich auch: Wie schaffe ich es, am Tag X, wenn's drauf ankommt, einen Kerl abzuhängen?

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die schönsten Rennradtouren am Mont Ventoux
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Gerhard Drokur, geboren 1953, Dipl.-Betriebswirt, hat den Rennradsport 1974 entdeckt, um die während seiner Pflichtzeit bei der Bundeswehr überflüssig angesammelten Pfunde zu entfernen. Seitdem lässt ihn diese Sportart nicht mehr los. Vielseitig interessiert und mit einer gesunden Neugierde versehen, hat er ein Auge für Natur und Umgebung der Strecken, die er auf dem Rennrad zurücklegt. Als Meilenstein gilt für ihn die Fahrt mit dem Rennrad allein bis zum Plattensee in 13 Tagen. Jedoch war er nie in einem Verein und hat dadurch keinen Renn-Ehrgeiz entwickelt, sondern das Rennradeln immer als Ausgleich zum beruflichen und dem normalen Alltag verstanden. Nachdem er auch seine Frau Rita zum Rennradeln begeistern konnte, kann als Initialzündung für das Bergfahren die erste Fahrt auf den Gipfel des Mont Ventoux genannt werden, der für beide der Berg der Berge ist. Seitdem sind sie Ventoux- und Pass-begeistert .

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die schönsten Rennradtouren am Mont Ventoux
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Gerhard Drokur, geboren 1953, Dipl.-Betriebswirt, hat den Rennradsport 1974 entdeckt, um die während seiner Pflichtzeit bei der Bundeswehr überflüssig angesammelten Pfunde zu entfernen. Seitdem lässt ihn diese Sportart nicht mehr los. Vielseitig interessiert und mit einer gesunden Neugierde versehen, hat er ein Auge für Natur und Umgebung der Strecken, die er auf dem Rennrad zurücklegt. Als Meilenstein gilt für ihn die Fahrt mit dem Rennrad allein bis zum Plattensee in 13 Tagen. Jedoch war er nie in einem Verein und hat dadurch keinen Renn-Ehrgeiz entwickelt, sondern das Rennradeln immer als Ausgleich zum beruflichen und dem normalen Alltag verstanden. Nachdem er auch seine Frau Rita zum Rennradeln begeistern konnte, kann als Initialzündung für das Bergfahren die erste Fahrt auf den Gipfel des Mont Ventoux genannt werden, der für beide der Berg der Berge ist. Seitdem sind sie Ventoux- und Pass-begeistert .

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Mein Weltrennen
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl sie zuvor nie viel Rad gefahren war, schaffte es Juliana Buhring 2012 als erste Frau, in Rekordzeit mit ihrem Rennrad die Welt zu umrunden.Nach nur acht Monaten Vorbereitungszeit und ohne Sponsoren startete sie im Dezember 2012 in Neapel. Völlig auf sich allein gestellt legte sie im Schnitt 200 Kilometer pro Tag zurück und durchquerte insgesamt 19 Länder und vier Kontinente. Ihre Route verlief durch Südeuropa, die USA, Neuseeland, Australien, Südostasien, Indien und schließlich durch die Türkei und Griechenland zurück nach Italien.Sie überwand steile Berge, zähe Aufstiege und endlose Wüstenstraßen, kämpfte gegen starke Gegenwinde, monsunartige Regenfälle, tropische Hitze, lebensgefährlichen Straßenverkehr und vor allem gegen Schmerz und Erschöpfung. Sie erlebte atemberaubende Momente, lernte außergewöhnliche Menschen kennen, spürte das Gefühl echter Freiheit, aber auch, was es heißt, wirklich einsam zu sein.Diese Autobiografie beschreibt nicht nur einen sportlichen Kampf mit allen Höhen und Tiefen, sondern auch eine Reise zum eigenen Selbst. Damit motiviert Juliana Buhring nicht nur Radsport-Fans, sondern auch alle, die über sich hinauswachsen wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Gunda unterwegs
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach zwei Hüft-OPs muss Gunda Krauss, eine politisch engagierte Rentnerin, schweren Herzens ihr geliebtes Rennrad stehen lassen. Ein Dreirad namens "Easy Rider", um einen Motor ergänzt, erweist sich als optimale Alternative: Mit seiner Hilfe gewinnt Gunda Krauss nicht nur ihre Autonomie und selbstbestimmte Mobilität zurück, sondern packt auch noch kurzerhand Dackel Sauser ins Körbchen und radelt "mal eben" von München nach Rügen - das Abenteuer ihres Lebens.Spenden aus einer Crowdfunding-Kampagne im Internet haben dieses Buch möglich gemacht - ein Beweis, dass moderne Technik und soziale Medien auch jenseits der Siebzig kein Hexenwerk sein müssen. In klarer, verschmitzter Sprache nutzt die Autorin diese Gelegenheit, lebendig und unterhaltsam zu erzählen: Geschichten aus ihrem Leben zwischen Nachkriegs-Kindheit, Berufstätigkeit zu einer Zeit, in der "Frauen mit gestutzten Flügeln fliegen", der Dreirad-Tour durch Deutschland, politischem Engagement und dem Wert großer Vorbilder.Obgleich sie sich selbst nicht Feministin nennt, ist ihr Buch ein lesenswertes Zeugnis einer"ganz normalen", selbstreflektierten und engagierten, starken Frau ihrer Generation.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Mein Weltrennen
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl sie zuvor nie viel Rad gefahren war, schaffte es Juliana Buhring 2012 als erste Frau, in Rekordzeit mit ihrem Rennrad die Welt zu umrunden.Nach nur acht Monaten Vorbereitungszeit und ohne Sponsoren startete sie im Dezember 2012 in Neapel. Völlig auf sich allein gestellt legte sie im Schnitt 200 Kilometer pro Tag zurück und durchquerte insgesamt 19 Länder und vier Kontinente. Ihre Route verlief durch Südeuropa, die USA, Neuseeland, Australien, Südostasien, Indien und schließlich durch die Türkei und Griechenland zurück nach Italien.Sie überwand steile Berge, zähe Aufstiege und endlose Wüstenstraßen, kämpfte gegen starke Gegenwinde, monsunartige Regenfälle, tropische Hitze, lebensgefährlichen Straßenverkehr und vor allem gegen Schmerz und Erschöpfung. Sie erlebte atemberaubende Momente, lernte außergewöhnliche Menschen kennen, spürte das Gefühl echter Freiheit, aber auch, was es heißt, wirklich einsam zu sein.Diese Autobiografie beschreibt nicht nur einen sportlichen Kampf mit allen Höhen und Tiefen, sondern auch eine Reise zum eigenen Selbst. Damit motiviert Juliana Buhring nicht nur Radsport-Fans, sondern auch alle, die über sich hinauswachsen wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot